Orthopädisches Nackenkissen

Nichts Neues ist die Feststellung, dass ein erholsamer Schlaf für den Körper wichtig ist. Nur so ist er in der Lage, sich zu regenerieren. Ist es doch die wichtigste Zeit, in welcher sich die Organe, Muskeln, Nerven, etc. wieder erholen. Es wird davon ausgegangen, dass rund ein Drittel des Lebens hierfür in Anspruch genommen wird.

Die Basis ist eine entspannte Körperhaltung während des Schlafs. Allerdings beginnt hier bereits das Problem. Das haben wir alle schon einmal erlebt. Morgens wachen wir auf und der Kopf lässt sich kaum zur Seite drehen. Neben dem lästigen Dröhnen im Kopf werden wir zudem von quälenden Schmerzen geplagt.

Auf Anhieb findet man für dieses Unwohlsein nicht gleich die Lösung. Obwohl man tief und fest geschlafen hat, wacht man mit solchen unangenehmen Begleiterscheinungen auf. Die Wenigsten von uns bringen dieses Phänomen mit einer falschen Kopflagerung im Bett in Verbindung. Dabei spielt diese Thematik eine außerordentliche wichtige Rolle.

Orthopädisches Nackenkissen Richtige Position

Erfahrungsgemäß muss das Kissen zum gewohnten Schlafverhalten und dem Körperbau passen. Ist das nicht der Fall, dann lassen Verhärtungen und Verspannungen nicht lange auf sich warten. Fairerweise muss an dieser Stelle erwähnt werden, dass auch andere Ursachen für die Nackenschmerzen verantwortlich sein können.

Beispielsweise verbringen viele Menschen enorm viel Zeit am Computer. Die tägliche Bildschirmarbeit wird in einer monotonen Sitzhaltung durchgeführt. Daraus resultieren Verspannungen. Ebenso kann Bewegungsmangel zu diesen Nebenwirkungen beitragen. Eine falsche Körperhaltung beim Autofahren darf dabei genauso wenig unterschätzt werden. Selbst eine unbequeme Matratze kann die Situation verschlimmern. Doch wer dazu noch auf das falsche Kissen vertraut, der kann richtig daneben liegen.

Damit Sie in Zukunft von solchen Schwierigkeiten verschont bleiben, müssen Sie etwas unternehmen. Entsorgen Sie Ihr herkömmliches Kissen und versuchen Sie es einmal mit einem orthopädischen Nackenkissen.

Anhand dieses Ratgebers möchten wir Ihnen den Themenkomplex rund um das Nackenkissen näher bringen. Dabei gehen wir auf viele wichtige Eckpunkte ein. Denn welche Funktionen Nackenkissen tatsächlich haben können, hat sich noch nicht so herumgesprochen.

 

Vorschaubild
Das Original MaxxGoods orthopädisches HWS Nackenstützkissen 70x42x15cm aus Visco-Gelschaum in Premium Qualität incl.3 Schutzbezüge ( 1x weiß, 2x Aloe)
Orthopädisches Nackenstützkissen Von Ebitop-Kissen Aus Viscoelastischem Gelschaum (Memory Foam) In Weiß, Einstellbare Höhe, Ergonomisches Kopfkissen, Visco Schlafkissen, Nackenkissen Inkl. Bezug
Luxamel Nackenstützkissen | Aloe Vera Kissenbezug | Ergonomisches Viskosekissen Öko-Tex Standard 100 (60 x 30 x 10 / 7cm)
FMP Matratzenmanufaktur Orthopädisches Nackenstützkissen viscoelastisches Kissen, Visco Kopfkissen, Kissen, Nackenkissen 11 cm hoch, weiß
MARNUR Kopfkissen Nackenstützkissen örthopädisches Kissen Memory Foam Kissen ergonomisch 64.5*37*14cm für Rückenschläfer Seitenschläfer und Bauchschläfer mit RoHS Zertifizierung
Kissen Kopfkissen K50, orthopädisches Visko-Schlafkissen, höhenverstellbares Nackenkissen von Ebitop (50x35x11 cm, weiß)
Produkt
Das Original MaxxGoods orthopädisches HWS Nackenstützkissen 70x42x15cm aus Visco-Gelschaum in Premium Qualität incl.3 Schutzbezüge ( 1x weiß, 2x Aloe)
Orthopädisches Nackenstützkissen Von Ebitop-Kissen Aus Viscoelastischem Gelschaum (Memory Foam) In Weiß, Einstellbare Höhe, Ergonomisches Kopfkissen, Visco Schlafkissen, Nackenkissen Inkl. Bezug
Luxamel Nackenstützkissen | Aloe Vera Kissenbezug | Ergonomisches Viskosekissen Öko-Tex Standard 100 (60 x 30 x 10 / 7cm)
FMP Matratzenmanufaktur Orthopädisches Nackenstützkissen viscoelastisches Kissen, Visco Kopfkissen, Kissen, Nackenkissen 11 cm hoch, weiß
MARNUR Kopfkissen Nackenstützkissen örthopädisches Kissen Memory Foam Kissen ergonomisch 64.5*37*14cm für Rückenschläfer Seitenschläfer und Bauchschläfer mit RoHS Zertifizierung
Kissen Kopfkissen K50, orthopädisches Visko-Schlafkissen, höhenverstellbares Nackenkissen von Ebitop (50x35x11 cm, weiß)
Preis
44,99 EUR
33,98 EUR
32,99 EUR
ab 49,00 EUR
29,99 EUR
ab 25,98 EUR
Prime Status
Anzahl Sterne
Anzahl Bewertungen
2.029 Bewertungen
511 Bewertungen
232 Bewertungen
1.805 Bewertungen
60 Bewertungen
186 Bewertungen
Vorschaubild
Das Original MaxxGoods orthopädisches HWS Nackenstützkissen 70x42x15cm aus Visco-Gelschaum in Premium Qualität incl.3 Schutzbezüge ( 1x weiß, 2x Aloe)
Produkt
Das Original MaxxGoods orthopädisches HWS Nackenstützkissen 70x42x15cm aus Visco-Gelschaum in Premium Qualität incl.3 Schutzbezüge ( 1x weiß, 2x Aloe)
Preis
44,99 EUR
Prime Status
Anzahl Sterne
Anzahl Bewertungen
2.029 Bewertungen
Vorschaubild
Orthopädisches Nackenstützkissen Von Ebitop-Kissen Aus Viscoelastischem Gelschaum (Memory Foam) In Weiß, Einstellbare Höhe, Ergonomisches Kopfkissen, Visco Schlafkissen, Nackenkissen Inkl. Bezug
Produkt
Orthopädisches Nackenstützkissen Von Ebitop-Kissen Aus Viscoelastischem Gelschaum (Memory Foam) In Weiß, Einstellbare Höhe, Ergonomisches Kopfkissen, Visco Schlafkissen, Nackenkissen Inkl. Bezug
Preis
33,98 EUR
Prime Status
Anzahl Sterne
Anzahl Bewertungen
511 Bewertungen
Vorschaubild
Luxamel Nackenstützkissen | Aloe Vera Kissenbezug | Ergonomisches Viskosekissen Öko-Tex Standard 100 (60 x 30 x 10 / 7cm)
Produkt
Luxamel Nackenstützkissen | Aloe Vera Kissenbezug | Ergonomisches Viskosekissen Öko-Tex Standard 100 (60 x 30 x 10 / 7cm)
Preis
32,99 EUR
Prime Status
Anzahl Sterne
Anzahl Bewertungen
232 Bewertungen
Vorschaubild
FMP Matratzenmanufaktur Orthopädisches Nackenstützkissen viscoelastisches Kissen, Visco Kopfkissen, Kissen, Nackenkissen 11 cm hoch, weiß
Produkt
FMP Matratzenmanufaktur Orthopädisches Nackenstützkissen viscoelastisches Kissen, Visco Kopfkissen, Kissen, Nackenkissen 11 cm hoch, weiß
Preis
ab 49,00 EUR
Prime Status
Anzahl Sterne
Anzahl Bewertungen
1.805 Bewertungen
Vorschaubild
MARNUR Kopfkissen Nackenstützkissen örthopädisches Kissen Memory Foam Kissen ergonomisch 64.5*37*14cm für Rückenschläfer Seitenschläfer und Bauchschläfer mit RoHS Zertifizierung
Produkt
MARNUR Kopfkissen Nackenstützkissen örthopädisches Kissen Memory Foam Kissen ergonomisch 64.5*37*14cm für Rückenschläfer Seitenschläfer und Bauchschläfer mit RoHS Zertifizierung
Preis
29,99 EUR
Prime Status
Anzahl Sterne
Anzahl Bewertungen
60 Bewertungen
Vorschaubild
Kissen Kopfkissen K50, orthopädisches Visko-Schlafkissen, höhenverstellbares Nackenkissen von Ebitop (50x35x11 cm, weiß)
Produkt
Kissen Kopfkissen K50, orthopädisches Visko-Schlafkissen, höhenverstellbares Nackenkissen von Ebitop (50x35x11 cm, weiß)
Preis
ab 25,98 EUR
Prime Status
Anzahl Sterne
Anzahl Bewertungen
186 Bewertungen

Letzte Aktualisierung am 15.10.2019 um 02:29 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

Springe direkt zu den Themen

 

 

Das Nackenkissen

Ein ganz spezielles Kopfkissen, welches hierfür hilfreich ist, stellt das Nackenstützkissen dar. Es wurde so konzipiert, dass während des Schlafes sowohl der Nacken als auch die Halswirbelsäule gestützt wird. Bei der Nutzung normaler Kopfkissen ist dieser Halt nicht gegeben. Die Folge ist, dass es zu Verspannungen im Nackenbereich kommt, weil der Kopf und die Halswirbelsäule abknicken. Häufig nutzen die Nackenkissen Menschen, welche unter Rückenverspannungen leiden. Doch es ist auch sehr sinnvoll, das Nackenkissen prophylaktisch einzusetzen. Durch einen erholsamen Schlaf stehen die Menschen am nächsten Morgen gut erholt auf.

 

Unterschied zwischen normalen Kopfkissen und Nackenkissen

Auf den ersten Blick lassen sich die Nackenkissen von den normalen Kopfkissen einfach unterscheiden. In der Regel sind die gängigen Maße für normale Kopfkissen 80 x 80 cm. Bei den Nackenkissen ist die Länge erheblich kürzer. Ein weiterer Unterschied ist in der Form vom Nackenstützkissen und den normalen Kopfkissen zu sehen. Form und vor allem Größe des Nackenkissens, sind auf die S-Form der Wirbelsäule und die Schlafhaltung, auf die noch eingegangen wird, zurückzuführen. Besonders erholsam ist der Schlaf, wenn die Schultern auf der Matratze direkt liegen. Der Hals und der Kopf hingegen sollten auf dem orthopädischen Kissen gebettet sein. Diese Option ist durch die Größe der herkömmlichen Kopfkissen nicht gegeben. Dort liegen nicht nur der Kopf und der Hals auf dem Kopfkissen, sondern auch teilweise die Schultern. Am unteren Teil des Halswirbels wird somit die Wirbelsäule abgeknickt. Die logische Folge sind Verspannungen.

 

Schlaf-Typen: Zusammenhang zwischen Kopfkissen und Schlafpositionen

Zunächst einen Blick auf die drei bevorzugten Schlafhaltungen. Es handelt sich um die Seitenschläfer, die Rückenschläfer und die Bauchschläfer.

Seitenschläfer

Es gibt echte Seitenschläfer. Sie verbringen fast die ganze Nacht auf der Seite. Aufeinander werden die Knie abgestützt. Mischformen der Schlaflagen sind häufiger vorzufinden. Hier kann von der Embryohaltung gesprochen werden. Bis zu rund 60 % der Menschen sind Seitenschläfer. Viele Vorteile können die Seitenschläfer nutzen, wenn sie auf der linken Seite schlafen. Das Herz wird entlastet, die Verdauung wird gefördert, Sodbrennen wird vermieden und auch das Lymphsystem wird positiv beeinflusst. Natürlich egal, auf welcher Seite geschlafen wird, kann dies zu einer Entlastung der Wirbelsäule und des Rückens führen.

Nackenkissen Schlafhaltungen Seite

Wie die meisten Menschen entscheiden sich noch immer, so auch die Seitenschläfer für die klassischen Kissen. Diese sind entweder mit Daunen oder mit Fasern gefüllt. Sie kommen nicht zur Ruhe, da sie in der Nacht jeweils das Kopfkissen so knüllen müssen, dass es ihnen angenehm erscheint. Durch die Instabilität dieser Kissen behält es nicht seine Form. Dies hat zur Folge, dass der Kopf vergleichsweise zu tief liegt. Somit wird die Halswirbelsäule belastet.

Schluss damit! Speziell ergonomische Kissen sind der Ausweg. Die Halswirbelsäule wird nicht abgeknickt und der Schultergürtel nicht gestaucht.

Beim Kauf ist darauf zu achten, dass das ergonomische Kissen seiner Funktion gerecht wird, indem ein Abstand zwischen dem Hals und den Schultern der Schlaflage entspricht. Dabei darf der Kopf auf keinen Fall zu niedrig aber auch nicht zu hoch liegen. Sonst tritt der Effekt des Überstreckens oder des Abknickens der kompletten Halswirbelsäule ein.

Um zu erreichen, dass die Position von Kopf und Wirbelsäule gerade ist, ist ein Nackenkissen in einer recht hohen und voluminösen Form zu wählen. Dies ist, wenn es nicht zu weich ist, für die Seitenschläfer prädestiniert. Aber nicht nur das Volumen, sondern auch die Flexibilität und die Widerstandskraft sind die Grundlage, damit mit einem erholsamen Schlaf zu rechnen ist. Für die Seitenschläfer bietet sich ein orthopädisches Kissen mit den Maßen 40 x 80 cm an.

Rückenschläfer

Bei einem Rückenschläfer müssen ganz andere Anforderungen erfüllt werden. Fast jeder fünfte Mensch schläft auf dem Rücken. Es wird als gesündeste Schlafposition bezeichnet. Teilweise erhalten Patienten sogar den Hinweis, sich an das Schlafen auf dem Rücken zu gewöhnen. Wie wenig sich diese Menschen im Schlaf bewegen, lässt sich daran erkennen, dass sie meist am anderen Morgen in fast der gleichen Lage wieder aufwachen. Positiv bewertet wird, dass die Wirbelsäule eine gerade Position einnimmt. Es werden keine inneren Organe gedrückt.

Nackenkissen Schlafhaltungen Rücken

Den größten Teil der Nacht verbringt er in der Rückenlage. Um den Rücken zu entlasten, muss das Kopfkissen besonders flach sein. Ist das Kissen zu voluminös, kann es zu einer Überdehnung des Nackens zur Brust kommen. Daraus resultieren Schmerzen im Nacken und ein lästiges bzw. teilweise gefährliches Schnarchen. Es gilt also, lediglich den Nacken zu stützen. Daher sollten bei einem Rückenschläfer nur der Kopf und der Nacken auf dem Kissen platziert werden.

Für Rückenschläfer wurden ganz spezielle orthopädische Kissen konzipiert. In ihnen befinden sich einzelne Platten. Indem individuell einzelne Platten entfernt bzw. hinzugefügt werden, ist das Nackenkissen höhenverstellbar. Also der perfekte Tipp sowohl für Rückenschläfer als auch für Seitenschläfer.

Bauchschläfer

Bauchschläfer sind relativ selten (15 – 30 %). Aus medizinischer Sicht ist diese Schlaflage auch nicht zu empfehlen. Es wird sogar behauptet, dass Bauchschläfer durch ihre Angewohnheit sich körperliche Schäden zufügen. Diese Aussage ist unter anderem darin begründet, dass die Organe, die sich in der Nacht erholen sollen, durch das eigene Körpergewicht gequetscht werden. Daher sollten die Bauchschläfer das Schlafen auf der Seite oder dem Rücken lernen. Hierzu gibt es online wertvolle Anleitungen. Bis dahin sollte der Kauf auf ein orthopädisches Kissen fallen. Es darf auf keinen Fall zu hoch sein, um die Atmung nicht zu behindern. Am geeignetsten sind hier die Kopfkissen mit einer Gelfüllung. Es sind die Maße von 80 x 40 x 9 cm, welche ratsam sind.

 

Anhand dieser Übersicht nach Schlaftypen wird ersichtlich, dass ein Nackenkissen als Schlafkissen für JEDEN die richtige Wahl ist.

 

Vor- und Nachteile von Nackenkissen

Wenn sich so viele Menschen für ein Nackenkissen entscheiden, ist es nicht erstaunlich, dass bei der Gegenüberstellung der Vor- und Nachteile die positiven Aspekte überwiegen.

5.1 Vorteile der Nackenstützkissen

  • Nackenstützkissen sind extrem leicht.
  • Nackenstützkissen lassen sich platzsparend aufbewahren.
  • Nackenstützkissen lassen sich in ihrer Härte personalisieren, also speziell anpassen.
  • Nackenstützkissen sind in unterschiedlichen Formen und Varianten erhältlich.
  • Nackenstützkissen sind wegen des abnehmbaren Bezugs sehr hygienisch und auch für Allergiker geeignet.
  • Nackenstützkissen haben keine Füllung. Nässe kann ihnen somit nichts anhaben. Daher trocknen sie schnell und können teilweise auch mit in die Badewanne genommen werden.

5.2 Nachteile der Nackenstützkissen

  • Stützkissen für den Nacken müssen pfleglich behandelt werden, damit Oberfläche nicht verletzt wird.
  • Stützkissen für den Nacken schmiegen sich nicht bei jedem Modell gut an.

 

Preisskala der Nackenkissen

Ein ergonomisches Kissen muss nicht teuer sein. Die Preisspanne beginnt schon unter 10 Euro und reicht bis über 100 Euro hinaus. Weniger zu empfehlen sind orthopädische Kissen um die 10 Euro. Vor allem für Menschen, die bereits unter Verspannungen und Schmerzen im Nacken leiden, werden keine Entspannung erfahren. Bei diesen ergonomischen Kissen wird meist Material von minderwertiger Qualität verarbeitet. Somit ist nicht auszuschließen, dass es nicht nur keine positive Wirkung auf die Muskulatur hat, sondern ihr, wegen der fehlenden Stützwirkung, sogar schadet.

Gute und dabei günstige orthopädische Kissen bewegen sich in einem Preisbereich ab 80 Euro. Vor dem Kauf ist dennoch zu prüfen, welches Material verwendet wurde und wie es um die Verarbeitung steht.

Es gibt natürlich auch die Luxusklasse bei Nackenkissen. Diese kann gewählt werden, wenn erste positive Erfahrungen mit dem Schlafen auf einem Gesundheitskissen gesammelt wurden.

 

 

 

Geeignete Materialien für Gesundheitskissen

Die Liste, aus welchen Gesundheitskissen gefertigt werden können, ist lang. Die besten Materialien sind die Folgenden.

Gel Kopfkissen
Viskoelastisches Kissen (Memory Foam Kissen)

Gel Kopfkissen

Nicht mit Daunen, sondern vollständig mit einem speziellen Gel sind diese Gesundheitskissen gefüllt. Die in den orthopädischen Kissen befindliche Gelkomponente hat die Eigenschaft, durch die Einwirkung von Druck es im Inneren zu verdrängen und den anatomisch vorliegenden Eigenschaften des Nutzers, anzupassen. Indem das Gel gleichmäßig verteilt wird, kann der Nacken entlastet werden.

Orthopädische Kopfkissen mit Gelfüllung und die Vorteile

Individuelle Anpassung des Nackens und des Kopfes für erholsamen Schlaf.
Stützfunktion vom Rücken, Schultern und dem Nacken
Gelkissen reagieren sich automatisch auf Änderungen der Schlafhaltung

Gelkissen ideal für Seiten- und Rückenschläfer

Im Vordergrund der Nutzung von Gesundheitskissen mit Gelfüllung stehen die Seitenschläfer und die Rückenschläfer. Weniger zu empfehlen ist dieses orthopädische Kissen für Bauchschläfer. Der von den Gelkissen ausgehende Druckausgleich entlastet empfindliche Körper- und Hautpartien. Obwohl orthopädische Kissen für jeden Menschen geeignet sind, werden Menschen mit Schlafproblemen und Nackenschmerzen am schnellsten die positive Wirkung spüren und zu einem erholsamen Schlaf finden. Beeinflusst wird der Schlaf durch die thermoregulierende Eigenschaft. Sie resultiert auf die meist vertikal eingearbeiteten Lüftungskanäle.

 

Viskoelastisches Kissen (Memory Foam Kissen)

Bei dem viskoelastischen Kissen handelt es sich um ein Stützkopfkissen, welches mit einem sogenannten Gedächtnisschaum gefüllt ist. Hierbei spielt nicht nur der Druck, sondern die Körpertemperatur eine wesentliche Rolle. Ändern sich diese Faktoren, findet binnen Sekunden eine Anpassung auf die Konturen des Kopf- und Nackenbereichs statt. Neben der Anpassung ist dieser spezielle Füllstoff in der Lage seine Stabilität und Stützfunktion beizubehalten. Obwohl diese Kissen nicht so weich sind, gehören Rückenbeschwerden und Rückenschmerzen der Geschichte an. Druckstellen im Nacken sind nicht mehr zu verzeichnen.

Memory Foam Kissen und die Vorteile

Formstabiler Schaumstoff
Stützfunktion im Lenden- und Nackenbereich
Anpassung an Körperformen durch Körpertemperatur
Angenommene Form bleibt erhalten zur Umsetzung der Stützfunktion

Viskoelastisches Kissen ideal auch für Allergiker

Bei dem viskoelastischen Kissen handelt es sich um ein thermoregulierendes, orthopädisches Nackenkissen. Es ist sowohl für Seiten-, Bauch- und Rückenschläfer als auch für Allergiker geeignet. Perfekt unterstützt wird die Halswirbelsäule von diesem anatomischen Kopfkissen.

 

 

Renommierte Hersteller von Gesundheitskissen

Es sind die folgenden Hersteller, bei den der Kunde sich auf eine gute Qualität von verlassen kann.

 

Der Körperbau

Nicht nur die Schlaflage, sondern auch der Körperbau ist beim Kauf von Nackenkissen zu berücksichtigen. Frauen sind meist zierlicher und haben schmalere Schultern. Demzufolge, wenn sie noch dazu zu den Seitenschläfern gehören, benötigen kein sehr hohes Kissen. Wenn ein Mann mit breiteren Schultern auf der Suche nach einem Nackenkissen ist, sollte er, wenn Seitenschläfer ist, auf ein höheres Modell zurückgreifen.

Kaum etwas verkehrt gemacht werden kann, wenn die Entscheidung auf ein Nackenkissen fällt, welches höhenverstellbar ist.

 

 

Kauftipps orthopädischer Nackenkissen

Die Wahl beginnt schon bei der richtigen Größe. Haben die herkömmlichen Kopfkissen, die mit Federn, Daunen, etc. gefüllt sind, Maße von 80 x 80 cm, sind diese bei Nackenkissen in der Regel 40 x 80 cm. Ein orthopädisches Kissen, welches mit Gel gefüllt ist, sollte über einen abnehmbaren Bezug verfügen. Es ist zum einen ein hygienischer Aspekt und zum anderen wird die Lebensdauer von den speziell gefüllten Nackenkissen erhöht.

Tipp:

Sollte der gewählte Favorit bei den Gelkissen keinen Bezug haben, kann dieser auch durch einen herkömmlich, passenden Kopfkissenbezug ersetzt werden.

12.1 Viskoseelastische Kissen

Um ein ganz spezielles Produkt handelt es sich bei dem Nackenkissen mit Viskose. Es ist eines der Ergebnisse der NASA Weltraumforschung. Gehört haben viele von diesem Material unter dem Begriff „Erinnerungsschaum“. Viskoseelastische Kissen wurden daher auch unter dem Namen Memory Foam Kissen bekannt. Ein ergonomisches Kissen dieser Art zeichnet sich nicht nur durch seine Punktelastizität, sondern dadurch, dass die Körpertemperatur die Eigenschaft des Materials beeinflusst, aus. Das Attribut Punktelastizität bedeutet, dass an der Stelle, wo Druck ausgeübt wird, das Material nachgibt. Andere Stellen bleiben jedoch unberührt. Es kann also behauptet werden, dass jedes Memory Foam Kissen durch die Nutzung, personalisiert wird. Beim Probeliegen wird man feststellen, dass sich dieses Material sehr hart anfühlt. Liegt man jedoch eine Weile länger auf dem Nackenstützkissen und das Material erwärmt sich, wird es entsprechend weicher.

12.1.1 Vorteile eines viskoseelastischen Kissens

Hohes Raumgewicht
Lange Lebenserwartung
Hohe Punktelastizität
Optimale Anpassung im Bereich des Kopfes und des Nackens
Für alle Schlaftypen und Allergiker geeignet.

12.1.2 Nachteile eines viskoseelastischen Kissens

Geringe Atmungsaktivität
Anschaffungspreis

12.2 Pflege von Gesundheitskissen

Die meisten im Handel erhältlichen Nackenstützkissen verfügen über einen Schaumstoffkern. Für hygienische Maßnahmen sind in erster Linie die Hinweise zur Pflege des jeweiligen Herstellers zu beachten. Um die elastischen Eigenschaften des Schaumstoffes nicht zu beeinträchtigen, kommt ein Waschen in der Regel nicht in Betracht. Daher ist beim Kauf besonderer Wert auf einen abnehmbaren und waschbaren Bezug zu legen. Günstig, vor allem für Allergiker ist es, wenn dieser bei mindestens 60 Grad gewaschen werden kann. Nur so wird gewährleistet, dass die Keime eliminiert werden.

Bezüge erweisen sich zudem nützlich, um Körperflüssigkeiten und unangenehme Gerüche beseitigen zu können. Besonders beliebt sind Bezüge aus Baumwolle. Sie sind sehr anschmiegsam und weich. Doch Baumwolle reguliert auch die vorherrschende Temperatur fabelhaft. Ein Flüssigkeitstransport ist somit gegeben. Wer sich für orthopädische Kissen entscheidet, wird feststellen, dass sie pflegeleicht sind.

 

Häufig gestellte Fragen zum Thema ergonomisches Kissen

Orthopädische Kissen und die damit sehr häufig gestellte Fragen, werden zusammengefasst und beantwortet.

13.1 Wie gesund ist ein ergonomisches Kissen wirklich?

Ja. Sehr viele Menschen leiden unter Rückenschmerzen und Verspannungen des Nackens. Gründe sind an der Haltung während der Arbeit (PC), in der Freizeit (Autofahren) und in der Zeit des Schlafens zu sehen. Bereits nach kürzester Anwendung von einem Gesundheitskissen sprechen sich die Nutzer positiv aus. Oft wird der Tipp gegeben, wenn Haltungsschäden und Bandscheibenvorfälle vorliegen oder zur Entlastung der Rückenmuskulatur ein orthopädisches Kissen zu nutzen.

13.2 Sind Nackenkissen auch für Kinder geeignet?

Schon im Babyalter können die ersten Fehler bezüglich der Verwendung von Kopfkissen begangen werden. Wenn Babys ohne Hilfe sitzen können, sollten frühestens Kissen in das Kinderbettchen gegeben werden. Zu groß sind zum einen die Gefahr des Erstickens und zum anderen die Fehlentwicklung der Wirbelsäule.

Leicht lassen sich die noch sehr weichen Knochen im Kindesalter formen bzw. verformen. Daher ist eine gesunde Schlafposition fast noch wichtiger als bei Erwachsenen. Langfristig können sonst Haltungsschäden des Kindes begünstigt werden. Daher sollte das gesunde Wachstum des Kindes durch ein Nackenkissen unterstützt werden. Allerdings dürfen hier die Kissen, welche für die Erwachsenen zum Einsatz kommen, hier keine Verwendung finden. Online gibt es, speziell für Kinder Kissen, die Kopf und Nacken stützen. Es dürfen auf keinen Fall Kissen von weniger guter Qualität und Verarbeitung gekauft werden.

13.3 Worin sind der hohe Schlafkomfort und die Stützfunktion begründet?

Der spezielle Schaumstoff kann ursächlich für den hohen Schlafkomfort verantwortlich gemacht werden. Die Kissen passen sich den Kopf und den Nacken individuell an. Dabei bleiben sie aber elastisch. Die herkömmlichen Kissenfüllungen verrutschen schnell in der Nacht. Effektiv werden mit den Nackenkissen der Kopf, der Nacken und die Wirbelsäule gestützt. Verspannungen können so vermieden bzw. nachhaltig vorgebeugt werden.

Welche guten Eigenschaften die Nackenkissen haben, lässt sich daran ablesen, dass der verwendete Schaumstoff, seine ursprüngliche Ausgangsform wieder annimmt. Entwickelt wurde er für die Raumfahrt.

Wurde die richtige Wahl beim Kauf des Nackenkissen getroffen, wird sich die Eigenschaft des Materials erstklassig an den Nutzer anpassen. Der Komfort ist auch darin begründet, dass ein unangenehmes Drücken oder gar Druckstellen quasi ausgeschlossen sind.

13.4 Was kostet ein ergonomisches Kissen?

Preise für ein orthopädisches Kissen sind gar nicht so hoch, wie man aufgrund der guten Eigenschaften annehmen sollte. Die Preisschere beginnt unter 10 Euro und endet über 100 Euro. Der mittlere Bereich von über die 80 Euro ist zu empfehlen, da davon ausgegangen werden kann, dass hochwertiges Material bei guter Verarbeitung verwendet wurde.

13.5 Wo kauft man ein orthopädisches Kissen?

Orthopädische Kissen können in Einrichtungshäusern gekauft werden. Ferner werden sie in Gesundheitshäusern und im Fachhandel erhältlich. Doch die meisten Menschen nutzen die einfachste Variante und bestellen ergonomische Kissen online.

13.6 Woran erkenne ich ein schlechtes Nackenkissen?

Welche der Nackenkissen gut oder schlecht sind, können durch die Vielzahl der Angebote oft gar nicht so schnell erkannt werden. Daher einige Tipps zu helfen die schlechten Nackenkissen von der Liste zu streichen.

An erster Stelle steht natürlich die Qualität. Sind es Herkunftsländer wir China, Indien, etc., lieber die Finger davon lassen. Am sichersten ist es, wenn das Nackenkissen von einem deutschen Hersteller erworben wird.

Als nächster Tipp sind die Zertifikate, welche sich an den Produkten befinden, zu nennen. An einem schlechten Kissen wird sich kaum ein Zertifikat von Öko-Tex 100 befinden.

Übertriebene Versprechen bei der Anwendung für die Gesundheit sollten kritisch betrachtet werden.

Die Geruchsprobe sollte der letzte Tipp sein, um ein schlechtes Kissen zu erkennen. Diese Prüfung kann allerdings erst vorgenommen werden, wenn das Kissen zu Hause ausgepackt wird. Strömt dem Nutzer ein sehr strenger Geruch entgegen, kann davon ausgegangen werden, dass sich sehr viele chemische Inhaltsstoffe darin befinden. Teilweise gibt es den Hinweis, dass dieser nach einigen Stunden bzw. Tagen verfliegt. Darauf sollte man sich nicht verlassen, sondern das Kissen ist sofort zurückzusenden. Daher auf die Modalitäten bei einer Rücksendung vor dem Kauf achten.

 

Fazit / Noch einmal kurz zusammengefasst

Orthopädische Nackenkissen sind nicht nur ein zu beobachtender Trend. Da sie für jeden Menschen geeignet sind, sollten sie in keinem Haushalt, respektive Bett, fehlen. Ein orthopädisches Kissen wird in so vielen unterschiedlichen Formen, aus diversen gefertigten Materialien und weiteren Eigenschaften angeboten, dass jeder sein persönliches Entspannungskissen für den Nacken finden wird.

Ein wesentlicher Aspekt ist die Schlaflage des künftigen Nutzers. Davon ist das Volumen des Kissens abhängig zu machen. Bei den Preisen sollte ein Blick auf bekannte Markenhersteller geworfen werden. Ein orthopädisches Nackenkkissen kann in der Regel im Internet am preisgünstigsten erworben werden. Dabei sind die weiteren Konditionen, wie Rücknahme, wie Versandkosten, etc., beachtet werden. Vor der Bestellung kann die Beratung im Sanitätshaus oder der Apotheke auf keinen Fall schaden.